Die zunehmende Zahl von Asylbewerbern und Flüchtlingen stellt auch das Gesundheitssystem und den Öffentlichen Gesundheitsdienst (ÖGD) vor große Herausforderungen. Um den aktuellen und stetig ansteigenden Arbeitsdruck für die Ärztinnen und Ärzte an den Gesundheitsämtern etwas zu mindern, bittet Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml Ärztinnen und Ärzte um Unterstützung in dieser außergewöhnlichen Situation.

Weitere Informationen finden Sie unter folgender Seite:  http://www.stmgp.bayern.de/ministerium/organisation/oegd/gesundheitsuntersuchung.htm